Vinyl- / Designbodenbelag

lenolium_titel-bild

 

Als Vinyl- oder Designbodenbeläge werden heterogene Kunststoffbodenbeläge bezeichnet, die sich durch einen Mehrschichtaufbau auszeichnen. Die Druckschicht – die das Dekor darstellt – ist dabei eingebettet zwischen Kunststoffrücken-, Trittschall- und transparenter Nutzschicht.  Je nach Dicke der Nutzschicht sind die Bodenbeläge für verschiedene Zwecke geeignet. Welche Dicke für Ihr Vorhaben die richtige ist, erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Ralf Schmidt | info@boden-effekt.de

Die Vorteile von Vinylböden liegen in der hohen Strapazierfähigkeit, der Unempfindlichkeit gegenüber Wasser, der realen Optik wie auch den minimalen Trittgeräuschen.